Next Generation Pork an der FHNW Langen Nacht der Karriere

14. November 2017 Wiesenschwein Muster- und Schulungsbetrieb Mosen Luzern

Wiesenschwein Muster- und Schulungsbetrieb Mosen Luzern

Blättert man im Programm der langen Nacht der Karriere, sticht der Titel „Next Generation Pork“ direkt ins Auge. Was ist darunter zu verstehen? Anders als man zunächst vielleicht annimmt, handelt es sich dabei weder um eine Metapher noch um eine unterschwellige Anspielung auf nachfolgende Generationen, sondern vielmehr um ein Forschungsprojekt und darum, wieder einmal „die Sau rauszulassen“. Wortwörtlich gesprochen.

Das Pilotprojekt ist ziemlich ungewöhnlicher Natur: Mit dem Ziel Zucht- und Mast-Schweinen mehr Lebensqualität und vor allem mehr Platz zu geben, wird ein bestehender Betrieb neu entwickelt. Dominiert wird die Planung durch den Anspruch, den Tieren ein Umfeld zu schaffen, in dem sie ihren Instinkten und ihrer Neugier folgen können. Die Wiesenschweine sollen sich in ihrem neuen Zuhause frei bewegen können um auf der Wiese zu suhlen und zu wühlen. Dies wird durch einen modular, technisierten Aufbau ermöglicht. Das Forschungsprojekt bietet die Grundlage für eine Vorserie von 20 – 30 modernsten Schweine Zucht- und Mastbetrieben.

Die Herausforderungen, die sich daraus für die Energie- und Gebäudetechnik ergeben, sind äusserst spannend: Zu viel wollen wir aber gar nicht verraten: Das Projekt stellen wir am 16. November 2017 an der langen Nacht der Karriere der FHNW in Brugg-Windisch detailliert vor. Wenn Sie in einer technischen Fachrichtung studieren und sich für Energie und Gebäudetechnik interessieren, sind Sie bei uns genau richtig. Während Ihres Besuchs erzählen wir Ihnen alles über das zukunftsweisende Projekt "Wiesenschwein". Mit dabei sind der Projektinitiant Oli Hess und unsere Projektingenieure Carsten Pötschke und Reto Heimberg.

Interessiert vorbeizukommen? Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserer Präsentation oder an unserem Stand zum CV-Check!

Zusatzinformationen
Hier Klicken um das Overlay zu schliessen