SIA-Kurs zum Thema Systematik der Inbetriebnahme und Abnahme mit Jobst Willers und Reto Heimberg

07. August 2018

Die Abnahme und Übergabe eines Werkes oder einer Installation ist das letzte Glied einer langen Reihe von Arbeiten und Leistung aus verschiedensten Werkverträgen. Die Erfahrung zeigt, dass Bauherr und Planer gut daran tun, mit einem systematischen Vorgehen das Werk zu prüfen. Dies umso mehr da in der Schlussphase eines Projektes der Termindruck, nachlassende Motivation und Budgetsorgen gegen ein grosses Engagement sprechen.

Der Tageskurs zeigt Methoden und Instrumente für eine korrekte Inbetriebnahme und Abnahme; er stärkt die Abnahmekompetenz von Bauherr, Planer und Unternehmer.

Programm:

Zürich, 06.09.2018, 09.00 – 16.30 Uhr

  • Welche Projektphasen sind Qualitätsrelevant
  • Systematik der Inbetriebnahme
  • Rechtliche und gesetzliche Grundlagen
  • Aufgaben und Verantwortung der Bauleitung
  • Abnahmekompetenz für Gebäudetechnik
  • Tools und Methoden zur Fernüberwachung


Referenten

  • NR Beat Flach, SIA-Rechtskonsulent, Präsident SIA-Kommission 118
  • Reto Heimberg, Jobst Willers Engineering AG
  • Jobst Willers, Jobst Willers Engineering AG


Hier gehts zur Anmeldung. 

Kontakt: Jobst Willers

Zusatzinformationen
Hier Klicken um das Overlay zu schliessen