Raum-in-Raum Konzepte in der Reinraum Planung: Fachartikel von Herbert Wigger im Contamination Control Report

23. April 2019

Reinräume: Herausforderung "Bauen im Bestand"

Häufig handelt es sich beim Bau von Reinräumen um Erweiterungen oder Umbauten von bestehenden Gebäuden. Das macht die Planung nicht einfacher – im Gegenteil: Bauen im Bestand erfordert eine fachüber-greifende Planung und Erfahrung, um die Termine und die Kosten im Griff zu halten.

Flexibilität führt zum Ziel

Bauen im Bestand stellt jeden erfahrenen Planer immer wieder vor knifflige Aufgaben. Zum einen sind die Grundrisse sowie das Platzangebot vorgegeben, und auch die Infrastruktur ist meist nicht für die spezifischen Anforderungen ausgelegt. Beispielsweise kann es sein, dass nur eingeschränkte Möglichkeiten für Steigzonen der Lüftung bestehen oder dass die Deckenlast nicht ausreicht. Auch kann es vorkommen, dass das Platzangebot für die technisch erforderlichen Komponenten zu klein ist – dann sind kreative Lösungen und gute Alternativen gefragt.

Fachartikel gibt Einblick in die Reinraum Planung

Lesen Sie hier den ganzen Artikel aus dem contamination control report 1/2019, in welchem Herbert Wigger, Dipl. Architekt ETH/SIA, MAS Energieingenieur Gebäude und Projektleiter bei Willers, Einblicke in die umfangreiche Reinraum-Planung gibt.

Kontakt: Herbert Wigger

Zusatzinformationen
Hier Klicken um das Overlay zu schliessen