Spannendes Referat von Burkhard Stollfuss am Cleanroom Community Event zur Planung von ISO-3 Reinräumen

15. Juni 2020 Referat von Senior Projektleiter Burkhard Stollfuss

Referat von Senior Projektleiter Burkhard Stollfuss

Willers plant modernste ISO3 und ISO5 Reinräume

Diesen Montag, 15. Juni fand der 18. Swiss Cleanroom Community Event in Pratteln statt. Auch unter den aktuellen, BAG-konformen Bedingungen war der Anlass ein wichtiger und gut besuchter Netzwerk-Austausch der Schweizer Reinraumbranche.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung, welche zweimal jährlich stattfindet, stehen Fachvorträge sowie eine Ausstellung über Neuigkeiten in der Branche. Besonders aktuell war das Referat von Willers Senior Projektleiter Burkhard Stollfuss, der über die Herausforderungen bei der Planung eines Forschungs-Reinraumes an der ETH Zürich berichtete: Für die Forschung im Bereich Elektrotechnik muss dieser Reinraum ISO-3-Bedingungen erfüllen.

Bis an die Grenzen der heutigen Technik

Die ISO-Klasse 3 zählt zu einer der höchsten Reinraumklassen. «Die Forschenden der ETH arbeiten mit Lasern und müssen feinste Untersuchungen auf empfindlichen Oberflächen vornehmen. Das erfordert höchste Präzision in der Reinraum-Planung», erläuterte Stollfuss.

Die zentrale Herausforderung sei die Einhaltung der Raumtemperatur und der Raumfeuchte in Kombination mit einer extrem niedrigen Partikelzahl: «Diese Anforderung geht an die Grenzen dessen, was wir mit der heutigen Raumlufttechnik umsetzen können.» Insbesondere die Anwesenheit der Forschenden im Raum sei ein nicht zu vernachlässigender Aspekt. Selbst mit spezieller Schutzkleidung zählen Menschen, welche sich im Labor bewegen, zu den grössten Verschmutzungsquellen.

Erfahrung und Fachwissen machen den Unterschied

Das Willers-Projekt gehört zu den ersten in der Schweiz, welches unter solch strengen Anforderungen geplant und umgesetzt wird. Die Inbetriebsetzung der Anlage erfolgt in Kürze, die ISO-Qualifizierung ist für Juli geplant. Dann wird es für den Projektleiter und sein Team spannend: Die in der Luft vorhandenen Partikel werden exakt gezählt, auch ein Filterintegritäts-Test muss bestanden werden  ̶  der «Proof of concept» nach einer intensiven, herausfordernden und sehr spannenden Planungsphase.

Burkhard Stollfuss ist zuversichtlich: «Bei Willers kommt das Reinraum-Fachwissen der vergangenen Jahrzehnte zusammen. Unsere gesamte Erfahrung kam in diesem Projekt zum Tragen, gleichzeitig haben wir natürlich erneut sehr viel dazugelernt. Insgesamt haben wir im Team mit der ETH und allen Planern sowie Unternehmern unser Bestes gegeben, und ein tolles Resultat geschafft.»

Der nächste Swiss Cleanroom Community Event ist für Montag, 2. November 2020, im Kongresszentrum des Hotels Courtyard Marriott in Pratteln geplant.

Kontakt: Burkhard Stollfuss

Zusatzinformationen
Hier Klicken um das Overlay zu schliessen